Reise blog von Travellerspoint

Unsere Route

Der lange Weg zur Reise

semi-overcast 2 °C
View Die Reiseroute auf Daggi.Oli's Reise-Karte.

Rückblick:

Mai 2009
„Wünsch dir was" - so fing es ganz am Anfang an. Sämtliche Geos, Reiseberichte und unsere Reisewunschliste wurden gewälzt, studiert und recherchiert, das Auswärtige Amt befragt und jede Sekunde kam ein neues Reiseziel dazu. Die Liste wurde lang, zu lang: Kuba mit Sprachkurs, Südamerika, Australien, Papua Neuginea, entfernte Südsee-Paradiese und Trekking zwischen den Achtausendern in Nepal ...

Ja, natürlich liest man überall die gut gemeinten Ratschläge, nicht zu viele Länder in so eine Reise rein zu packen, alles ruhig angehen zu lassen, und so weiter... Dennoch, wir wollen die ganze Welt sehen!

Juli 2009
Die erste ernst gemeinte Anfrage geht an diverse Anbieter raus. Übrig blieben noch Südamerika, Australien, Samoa, Philippinen, Borneo und Singapur. Immer noch ein wenig viel - was sich auch auf den Preis der angebotenen Tickets niederschlug.

September 2009
Samoa und die Philippinen fliegen auch noch raus.

Oktober 2010
Etliche Mails mit Reisebüros später buchen wir die (momentan) endgültige Route und nehmen sogar wieder ein weiteres Ziel mit in die Route auf. Für £35 Flughafengebühren mehr pro Person kommen wir von Chile auf die Osterinsel und wieder zurück, da der Flug in unser RTW Ticket integriert werden kann. Da konnten wir nicht nein sagen. Das ist nun also der Reiseplan ab März 2010:
London - Quito (Ecuador) - Bogota (Kolumbien) - Lima (Peru) - Santiago (Chile) - Osterinsel - Santiago (Chile) - Buenos Aires (Argentinien) - Sydney (Australien) - Singapur - Kuching (Borneo) - Hong Kong - London.

Eingestellt von Daggi.Oli 11:50 Archiviert in Deutschland Tagged round_the_world

Versende diesen EintragFacebookStumbleUpon

Inhalt

Schreibe als Erster einen Kommentar dazu.

Comments on this blog entry are now closed to non-Travellerspoint members. You can still leave a comment if you are a member of Travellerspoint.

Enter your Travellerspoint login details below

( What's this? )

Wenn Sie noch nicht Mitglied sind von Travellerspoint, werden Sie Mitglied kostenlos.

Join Travellerspoint