Reise blog von Travellerspoint

Ausflug ins Grüne

Der Yanchep Nationalpark

overcast 22 °C
View Die Reiseroute auf Daggi.Oli's Reise-Karte.

Wir kommen Perth immer näher. Nun beginnt die Landschaft endlich, deutliche Veränderungen zu zeigen. Zuerst, bereits bei Geraldton, finden sich große Getreideanbaugebiete. Die waren allerdings strohig und trocken als wir daran vorbei fuhren. Jetzt, in der Nähe des Yanchep Nationalparks, wird es auf einmal grüner. Sogenannte Gras Trees wachsen auf großen Flächen.
11_Gras-Trees.jpg
Im Park selbst finden sich viele hohe Eukalyptusbäume, was anscheinend dem Kookaburra auch gut gefällt. Seit unserer Ankunft in Australien warten wir darauf, seinen berühmten Ruf zu hören. Und endlich, seit einigen Tagen, werden wir jeden Morgen davon geweckt und Abends verabschiedet. Durch die vielen Besucher des Parks an Menschen gewöhnt, ergeben sich hier sogar Möglichkeiten den Vogel außerhalb der Baumkronen zu fotografieren.
12_Kookaburra.jpg
Nicht nur er scheint an Menschen gewöhnt. Unter einem Baum mit roten Beeren versammelt sich eine ganze Horde Enten und wartet ungeduldig darauf, dass immer wieder mal eine herunterfällt. Passiert dies, stürzt die ganze Meute gierig in die Richtung. Einige sind so mutig, dass sie die gepflückten Beeren von der Hand fressen.
13_Ente.jpg
So auch dieser Wasservogel, der meist ein wenig schneller ist als die Enten.
14_Wasservogel.jpg
Die ganze Anlage ist sehr schön angelegt und gepflegt. Im Gegensatz zu den rauen, felsigen Parks weiter nördlich schmeichelt die sanfte, grüne Landschaft dem Auge. Eigentlich nur angezogen von der Tatsache, dass es hier Koalas gibt, verbringen wir den ganzen Tag im Yanchep Nationalpark und schießen endlich auch die Bilder, für die Australien berühmt ist.
15_Kaenguru.jpg16_Kaenguru.jpg
17_Koala.jpg18_Koala.jpg
Jetzt fehlen nur noch Wombats!

Eingestellt von Daggi.Oli 12:57 Archiviert in Australien Tagged australien koalas round_the_world yanchep_nationalpark

Versende diesen EintragFacebookStumbleUpon

Inhalt

Schreibe als Erster einen Kommentar dazu.

Comments on this blog entry are now closed to non-Travellerspoint members. You can still leave a comment if you are a member of Travellerspoint.

Enter your Travellerspoint login details below

( What's this? )

Wenn Sie noch nicht Mitglied sind von Travellerspoint, werden Sie Mitglied kostenlos.

Join Travellerspoint